Steve, 49

Ich bin kein perfekter Schüler. Ich lasse mich leicht ablenken und meine Aufmerksamkeitsspanne ist kurz. Ich werte und meine Reaktionen sind oft gewohnheitsmotiviert. Es gibt also vieles, an dem ich arbeiten möchte, vieles, was ich verbessern möchte. In diesem Kurs geht es jedoch nicht darum, ein besserer Mensch zu werden. Es geht darum, sich selbst kennen zu lernen und zu lieben, sich zu akzeptieren und wertzuschätzen. Das einzige Ziel besteht darin, dass es keine Ziele gibt. Indem er uns behutsam dazu hinführt, innezuhalten und in uns hineinzuhorchen, macht uns Manuel bewusst, wie außergewöhnlich das Gewöhnliche sein kann, und mit einem Mal ist das Leben besser. Es ist eine Erkenntnis.